Das Anschreiben - weitere praktische Tipps

 

Profilabgleich

Im Vorfeld der Bewerbung sollte man ein Abgleich der Anforderungen der neuen Stelle und dem eigenen Profil durchführen.

Erfüllt man nicht mind. 2/3 der Anforderungen, macht es in der Regel keinen Sinn sich zu bewerben. Die 2/3 Deckungsgleichheit sind im Einzelfall branchen- und positionsabhängig.

Oft erhalten Bewerber Absagen, weil die Passgenauigkeit bzw. die Deckungsgleichheit zwischen den Anforderungen der offenen Position und den persönlichen Kenntnissen/Erfahrungen nicht übereinstimmt.

 

Inhalt

„Nachweise“ bzw. konkrete Informationen über die gemachten Aussagen im Anschreiben erbringen. Ansonsten wirkt die Darstellung zu allgemein, zu standardisiert.

 

Z.B.“…Ich habe Führungserfahrung."

Besser formuliert: „ In den letzten fünf Jahren als Gruppenleiter konzentrierten sich die Arbeitsschwerpunkte meines dreiköpfigen Teams auf…… ".

 

oder

 

„Ich beherrsche die gängigen MS-Office Programme, besonders Excel.“

Besser formuliert: “In meinem Verantwortungsbereich lag unter anderem auch die Erfassung und Erstellung von wöchentlichen Vertriebskennzahlen mit Microsoft Office Excel zur Unterstützung der Verkaufsleitung.“

 

Angabe Gehalt/Eintrittsdatum

Verlangt die Stellenausschreibung die Gehaltsangabe und den frühesten Eintrittstermin, sollten die relevanten Informationen dazu entsprechend angegeben werden.

Das Gehalt sollte im branchenüblichen Durchschnitt liegen und so hoch sein, wie man es möchte und auch braucht. Nicht unter Wert verkaufen.

 

Orthographie

Auf Rechtschreibfehler achten. Ebenso auf die Grammatik.

Anschreiben deshalb noch einmal von einer dritten Person überprüfen lassen.

 

Allgemeines

Den Inhalt des Anschreibens kurz, knapp und knackig formulieren!

Schachtelsätze über die ganze Seite des Anschreibens oder unendlich aneinander gereihte Hauptsätze vermeiden.

Das Anschreiben sollte sich leicht und flüssig lesen lassen.

Es sollte übersichtlich wirken und auf den Punkt kommen.

 

Ein gut erstelltes Anschreiben zeigt Individualität durch die Sprache, die Ausdrucksweise, den Stil. Es spiegelt ein bestimmtes Bewusstsein und Vorstellungsvermögen des eigenen Profils/der eigenen Person bezüglich der neuen Position wieder.

 

Im Vorfeld sich intensiv über das Unternehmen informieren. Wenn man sich gedanklich damit auseinandersetzt, ergeben sich oft neue Gedankengänge und Anhaltspunkte zu sich und zum eigenen Können. Es unterstützt bei der persönlichen Darstellung. Der Leser spürt das. 

 

Büro Leipzig:

 

BTC-Berger

Ansprechpartner Toralf Berger

Alte Straße 29

04229 Leipzig

Fon     0341 60 46 70 54

Mobil  0175  82 50 396

mailto:berger@btc-berger.de  

 

 

Büro Osnabrück:

 

BTC-Berger

Ansprechpartner Wiltrud Kampling

Fon 05483 72 19 922

Fax 05483 72 19 923       

mailto:kampling@btc-berger.de  

 

Besuchen Sie uns bei Facebook!