Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Seminare von BTC-Berger

§ 1 Allgemeines

Allen Leistungen im Rahmen der Seminare liegen diese „Allgemeinen Geschäftsbedingungen für Seminare von BTC-Berger“ zugrunde. Anderslautende Geschäftsbedingungen der Kunden/Teilnehmer sind nur wirksam, wenn sie von BTC-Berger schriftlich bestätigt wurden. Das gleiche gilt für Änderungen und Ergänzungen dieser AGB. Mündliche Zusagen und Nebenabreden bedürfen der schriftlichen Bestätigung durch BTC-Berger. Mit der Anmeldung erklärt der Teilnehmer, dass er diese AGB zur Kenntnis genommen hat und vollständig akzeptiert.


§ 2 Anmeldung und Zahlungsvereinbarung

Die Anmeldung erfolgt schriftlich per Email, Fax oder postalisch und ist verbindlich. Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Einganges berücksichtigt. Mit der Zusendung der Anmeldebestätigung erfolgt auch die Zusendung der Rechnung, die sofort und ohne jeglichen Abzug zu begleichen ist. Nur vor Seminarbeginn eingegangene Zahlungen berechtigen zur Seminarteilnahme.


§ 3 Leistungen

Im Seminarpreis sind, soweit nicht anders vereinbart, folgende Leistungen enthalten:
• Moderation der Seminar-Veranstaltung
• Vermittlung der angegebenen Seminarinhalte
• Getränke im Seminarraum an allen ganzen Tagesseminaren (ab 6 Stunden)
• Seminarunterlagen ebenfalls bei ganzen Tagesseminaren


§ 4 Stornierung

Bis spätestens 5 Tage vor dem Seminardatum kann der angemeldete Teilnehmer seine Buchung schriftlich stornieren oder auf ein anderes Datum umbuchen. Bei rechtzeitiger schriftlicher Stornierung werden schon bezahlte Kursgebühren voll zurückerstattet. Bei einer Stornierung oder Umbuchung, die weniger als 5 Tage vor Seminarbeginn bei BTC-Berger eintrifft, werden 50% der Kursgebühr fällig. Bei kurzfristiger Stornierung oder Umbuchung (weniger als 3 Arbeitstage vor Kursbeginn) oder bei Fernbleiben vom Seminar werden 100% der Kursgebühren fällig. Umbuchung und Stornierung bedürfen in jedem Fall der Schriftform und erhalten rechtliche Gültigkeit erst durch die Rückbestätigung von BTC-Berger.
Umbuchung auf einen Ersatzteilnehmer ist jederzeit kostenlos möglich.


§ 5 Ausfall der Veranstaltung

Sollte BTC-Berger die Veranstaltung aus wichtigen Gründen, wie Krankheit, wegen zu geringer Teilnehmerzahl sowie aufgrund von BTC-Berger nicht zu vertretender Umstände oder höherer Gewalt absagen müssen, so besteht Anspruch auf volle Rückerstattung der Teilnahmegebühr. Ansprüche darüber hinaus bestehen nicht.


§ 6 Wechsel des Dozenten

Details im Ablauf des Programms sowie der Einsatz des/der angekündigten Dozenten können aus wichtigen Gründen, wie beispielsweise Krankheit des Referenten, geändert werden. Dabei bleibt der Gesamtcharakter der Veranstaltung sowie die hohen Qualitätsstandards der BTC-Berger Seminare gewahrt.


§ 7 Haftung

Für Gegenstände, die in die Seminare mitgenommen werden oder für sonstige unmittelbare Schäden und Kosten inklusive Verdienstausfall, entgangenen Gewinn oder Ansprüche Dritter, Datenverlust, Reisekosten, Folge- und Vermögensschäden jeder Art übernimmt BTC-Berger keinerlei Haftung.


§ 8 Schlussbestimmungen

Für diesen Vertrag und dessen Durchführung gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Gerichtsstand ist Leipzig. Die Teilnahmebedingungen bleiben auch bei rechtlicher Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen in ihren übrigen Teilen verbindlich. Unwirksame Bedingungen werden durch solche ersetzt, die dem wirtschaftlichen Zweck der unwirksamen am nächsten kommen.
Von diesem Vertrag abweichende Vereinbarungen sind nur wirksam, wenn sie schriftlich vereinbart werden.


Die nachfolgenden Abschnitte der Geschäftsbedingungen gelten zusätzlich für den Bereich der Bewerbungsunterlagen-Erstellung und Bewerbungsberatung von BTC-Berger:


a. Leistungen
BTC-Berger erstellt auf der Basis von Kundenangaben Bewerbungen oder überarbeitet und optimiert bereits bestehende Bewerbungsunterlagen. Ebenso werden Beratungsgespräche zur persönlichen Bewerbung durchgeführt. Ein Anspruch oder eine Garantie auf einen Arbeitsplatz entsteht durch die angebotene und durchgeführte Dienstleistung von BTC-Berger nicht.

b. Geltungsbereich
(1) Die nachfolgenden Geschäftsbedingungen gelten für sämtliche Vertragsverhältnisse bezüglich der Bewerbungserstellung- und Überarbeitung, des telefonischen Bewerbungschecks und der individuellen Bewerbungsberatung & Coaching, welche zwischen BTC-Berger und dem jeweiligen Käufer über die Plattform http://www.btc-berger.de sowie sämtliche Unterseiten, per Post, E-Mail oder Fax abgeschlossen werden.
(2) Die Unwirksamkeit einer einzelnen der nachfolgenden Bestimmungen lässt die Wirksamkeit der übrigen Geschäftsbedingungen unberührt.

c. Vertragsschluss
(1) Sämtliche auf http://www.btc-berger.de befindlichen Angebote sind als verbindliche Angebote, die jeweilige Bewerbung erstellen beziehungsweise optimieren zu lassen, zu verstehen.
(2) Der Kunde stellt auf Grundlage des durch BTC-Berger aufgeführten Preises eine Anfrage zur Erstellung seiner Bewerbung oder zur Durchführung der Bewerbungsberatung.
(3) Im Anschluss an den Eingang der Anfrage des Kunden, geht diesem eine Bestätigung der Beauftragung zu. Ein Vertrag kommt erst mit der expliziten Erklärung der Vertragsannahme per E-Mail zu Stande.
(4) Der Kunde ist dazu berechtigt, die seitens BTC-Berger erstellten Bewerbungsunterlagen für seine eigenen Zwecke zu nutzen. Hiervon umfasst ist insbesondere das Abspeichern und Ausdrucken derselben.
Eine über den eigenen Gebrauch hinausgehende Nutzung ist ausdrücklich nicht gestattet. Insbesondere ist eine wie auch immer geartete Nutzung (kopieren, abspeichern, verwenden u.a.) zur Weitergabe an Dritte, zum Zwecke der eigenen Nutzung durch diese Dritten, nicht gestattet.

d. Preise und Versandkosten
Sämtliche Preise sind Nettopreis. Zzgl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer von 19%. ergibt sich der Endpreis.

e. Zahlung und Fälligkeit
(1) Der Kunde kann die Dienstleistung, abhängig vom Wohnort des Kunden, per Überweisung bezahlen.
(2) Der Preis ist sofort, spätestens 10 Tage nach Eingang der Vertragsannahmeerklärung, zu entrichten.
(3) Bei Zahlungsverzug ist BTC-Berger berechtigt, eine angemessene Bearbeitungsgebühr zu erheben, sofern der Kunde die Verzögerung zu vertreten hat.

f. Mitwirkung des Kunden
Voraussetzung für die Ausarbeitung/ Optimierung der jeweiligen Bewerbung ist die vollständige Bereitstellung der benötigten Daten, bei Optimierungsaufträgen der zu bearbeitenden Dokumente durch den Kunden.
Ebenso die vollständige Bereitstellung der benötigten Informationen im Rahmen der individuellen Bewerbungsberatung & Coaching.
Für die Vollständigkeit und Richtigkeit der jeweils durch den Kunden zur Verfügung gestellten Daten und Unterlagen ist dieser ausschließlich selbst verantwortlich.

g. Lieferung
Die Fertigstellung der bestellten Unterlagen findet binnen fünf Werktagen nach vollständigem Zahlungseingang und Freigabe des Auftrags durch den Kunden statt. Der Kunde wird über die Fertigstellung der Unterlagen per
E-Mail informiert. Die anschließende Übersendung der Unterlagen erfolgt per E-Mail.
Für die individuelle Bewerbungsberatung wird nach Zahlungseingang ein entsprechender gemeinsamer Termin vereinbart, um das Bewerbungscoaching durchzuführen. Der Zeitrahmen der Durchführung ist unterschiedlich und wird individuell besprochen und festgelegt.

h. Eigentumsvorbehalt
Die Bewerbungsunterlagen bleiben bis zum vollständigen Zahlungseingang Eigentum von BTC-Berger.

i. Aufrechnung und Zurückbehaltungsrecht
(1) Die Möglichkeit der Aufrechnung besteht für den Kunden lediglich dann, wenn die betroffenen Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt oder seitens BTC-Berger unbestritten sind.
(2) Die Ausübung des Zurückbehaltungsrechts besteht lediglich hinsichtlich Gegenansprüchen aus dem gleichen Vertragsverhältnis.

j. Haftung
(1) Eine Haftung von BTC-Berger für Fehler in der Ausarbeitung der Bewerbungsunterlagen, die auf unvollständigen oder fehlerhaften Daten oder Unterlagen oder Informationen des Kunden beruhen, ist ausgeschlossen.
(2) BTC-Berger haftet nicht für Schäden des Kunden, die auf Störungen und Fehlern bei der Datenübermittlung via Internet, Telefon und postalischem Schriftverkehr beruhen, so weit diese außerhalb des Verantwortungsbereichs von BTC-Berger liegen.

k. Gerichtsstand
Sämtliche Streitigkeiten aus diesem Rechtsverhältnis unterliegen dem Recht der Bundesrepublik Deutschland. Der Gerichtsstand ist Leipzig.


Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht
BTC-Berger weist ausdrücklich darauf hin, dass unter Umständen kein zweiwöchiges Widerrufsrecht trotz eines Fernabsatzvertrages besteht. Ein Solches ist bei nach Kundenangaben erstellten bzw. optimierten Bewerbungsunterlagen ausgeschlossen. Etwas anderes gilt ausschließlich für Dienstleistungen von BTC-Berger, die nicht nach Kundenspezifikation erbracht wurden bzw. bei Dienstleistungen, die ohne ausdrückliche Zustimmung des Kunden vor Ende der Widerrufsfrist ausgeführt wurden.

Der Widerruf ist zu richten an:

BTC-Berger
Alte Straße 29
04229 Leipzig
Deutschland

Fax: +49 341 60 46 70 54
E-Mail: berger@btc-berger.de

Widerrufsfolgen
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren. Bei einer Dienstleistung erlischt Ihr Widerrufsrecht vorzeitig, wenn wir mit der Ausführung der Dienstleistung mit Ihrer ausdrücklichen Zustimmung vor Ende der Widerrufsfrist begonnen haben oder Sie diese selbst veranlasst haben.

 

Büro Leipzig:

 

BTC-Berger

Ansprechpartner Toralf Berger

Alte Straße 29

04229 Leipzig

Fon     0341 60 46 70 54

Mobil  0175  82 50 396

mailto:berger@btc-berger.de  

 

 

Büro Osnabrück:

 

BTC-Berger

Ansprechpartner Wiltrud Kampling

Fon 05483 72 19 922

Fax 05483 72 19 923       

mailto:kampling@btc-berger.de  

 

Besuchen Sie uns bei Facebook!